Privates Luxus-Appartement mit höchstem Sicherheitsanspruch

Anfrage des Kunden:
Wir benötigen ein Sicherheitskonzept für ein Luxus-Appartement. Die Bewohner des Appartements sollen mit den höchsten Standards vor Einbrechern, Entführern etc. beschützt werden.

SBS-Lösung: Wir haben ein Sicherheitskonzept erstellt, das seines Gleichen sucht. Oberste Priorität: der Kunde muss sich absolut sicher fühlen in seinem Zuhause. Hier ein Auszug aus dem Sicherheitskonzept:

Außenhautüberwachung des Wohnraumes:
Sämtliche Eingangstüren werden mit Sicherheitsklasse WK3 geschützt. Fenster und Türen sind mit Alarmglas ausgestattet. Hinzu kommt eine Öffnungs- und Verschlussüberwachung aller Fenster und Türen.

Balkonüberwachung:
Der Überstieg vom Nachbargebäude und vom unteren Stockwerk auf den umlaufenden Balkon wird über spezielle Bewegungsmelder für den Außeneinsatz überwacht.

Flachdachüberwachung:
Um das Betreten des Flachdaches (z.B. Abseilen von einem Helikopter) zu detektieren, wird das Flachdach rundum mit IP-Kameras überwacht, welche mit hochsensibler Videoanalyse einen Alarm und vor allem das Alarmbild an ein Wachunternehmen leiten können. Zusätzlich wird der Bewohner informiert und kann die Bilder ansehen. Er hat die Möglichkeiten zur Flucht über das Treppenhaus oder in den Wertschutzraum (panic-room). Bei „Alarm-Flachdach“ werden alle Fenster und Türen automatisch elektrisch verriegelt.

Rauchüberwachung:
Damit keine „unästhetischen“ Rauchmelder an der Decke befestigt werden mussten, wird in allen Räumen eine geregelte Abluft auf Rauch überwacht. Zusätzlich wird die Zuluft auf Gas überwacht, um einen Gasangriff über die Zuluft zu erkennen.

Die komplette Bedienung der Anlage und der Zutritt zur Wohnung erfolgt über modernste Handvenenerkennung.

zurück